Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Zoom
Art. Nr.: 94085 ENA: 4260169960560

Ferrdrakon Pulver für 0,5 l Lösung - reicht für 5.000L Aquariumwasser

Select

? Warenkorb in PayPal anzeigen

Versandart: standard

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Eisenvolldünger - Nachfüllpackung

Als Eisenvolldünger dient Ferrdrakon zur Basisversorgung jedes normal bepflanzten Beckens ohne weitere Besonderheiten. 0,5 Liter ist ausreichend für 5.000 Liter Aquariumwasser.

Vor Gebrauch bitte nach Anleitung auflösen:
Auflösen der Dünger-Nachfüllpackungen
- Zum Abfüllen der Düngerlösung dürfen nur einwandfrei gereinigte und möglichst keimarme Flaschen (z.B. mit kochendem Wasser ausgespülte) aus Glas oder Kunststoff verwendet werden, um einen vorzeitigen Verderb der Lösung zu vermeiden.
- Gut zum Auflösen geeignet ist Umkehrosmosewasser, genauso gut geeignet ist natürlich handelsübliches vollentsalztes Wasser. Falls nichts anderes zur Hand ist, kann man auch Leitungswasser verwenden, wenn es nicht zu hart ist.
- Das Pulver in eine genügend große Flasche geben. Kleinere Restmengen an Pulver im Beutel oder Trichter können mit ein wenig Wasser in die Flasche gespült werden.
- Nicht weniger Wasser verwenden als angegeben, da sich sonst nicht alles löst! Gegen eine stärkere Verdünnung spricht nur, daß ich dann für die längere Haltbarkeit der Lösung nicht garantieren kann.
- Ist eine stärkere Verdünnung nötig (z.B. für bestimmte Dosierpumpen), dann rate ich dazu jeweils nur einen Teil der Lösung kurz vor der Anwendung zu verdünnen.
- Am schnellsten löst sich das Pulver, wenn man mit sehr heißem Wasser (~ 80 °C) auffüllt, verschließt und mehrere Male kräftig schüttelt. Im Laufe der nächsten Zeit öfters mal umschütteln. Nach einem Tag sollte der Dünger verwendungsbereit sein.
- Es funktioniert auch mit kaltem Wasser, dauert dann aber etwas länger bis zur kompletten Auflösung.
- Sollte eine kleine Restmenge ungelöstes Material bleiben, so kann dieses ignoriert werden, da es die Wirkung des Düngers nicht beeinträchtigt.
- Den Pulverstaub nicht einatmen und das Pulver nicht in die Augen oder auf Schleimhäute bringen. Auch längeres Einwirken auf die Haut vermeiden.
- Sollte das doch versehentlich passiert sein, längere Zeit mit klarem Wasser spülen und evtl. Arzt aufsuchen. Dabei das Etikett des Düngers mitnehmen.

Rieselfilter, UV-Wasserklärer, extrem starke Beleuchtung, sehr dichte Bepflanzung und dadurch verursachtes starkes Pflanzenwachstum können einen erhöhten Bedarf oder Verbrauch an bestimmten Stoffen verursachen. In diesen Fällen sollte die Basisversorgung dann zusätzlich mit Spezialdüngern wie Daydrakon oder Ferrdrakon K ergänzt werden.

Zusammensetzung

3.000 mg/l Kalium, 1.000 mg/l Eisen, 750 mg/l Magnesium, 400 mg/l Mangan, 60 mg/l Bor, 20 mg/l Kupfer, 20 mg/l Molybdän, 20 mg/l Zink, 10 mg/l Nickel, 10 mg/l Kobalt, 4,6 mg/l Iodid, EDTA, HEEDTA, DTPA, NTA, Methylparaben, Ascorbinsäure

Dosierung

10 ml pro 100 l Aquariumwasser jede Woche (± 50 % je nach Pflanzenwuchs)
Eine tägliche Zugabe von 1/7 der so berechneten Menge ist von Vorteil.

Mit einer möglichst niedrigen Dosierung beginnen und nur langsam steigern. Dabei die Wirkung beobachten: wenn keine Wachstumsverbesserung mehr erfolgt und/oder Probleme mit Algen auftreten, muß man die Dosis wieder reduzieren. Dabei wird ein Mindestwasserwechsel von 25 % alle 2 Wochen vorausgesetzt. Mehr schadet natürlich nicht, sondern ist höchst sinnvoll. In diesem Zusammenhang sei an die alte Regel erinnert: „Der beste Filter ist der Eimer des Aquarianers!”.

Optimaler Eisengehalt

0,05 - 0,1 mg/l

Haltbarkeit
Lösung: Dunkel (die Metall-Chelat-Komplexe sind UV-empfindlich) und kühl gelagert - Mindesthaltbarkeit 2 Jahre.
Pulvermischung: Dunkel und vor Feuchtigkeit geschützt - Haltbarkeit nahezu unbegrenzt.

Die gelieferte Lösung hat normalerweise eine hellgelbe bis dunkelbraune Färbung. Einiger Zeit nach Luftzutritt kann sich die Färbung bis zu einem tiefem Braun- oder Grünschwarz vertiefen, bleibt dabei aber immer klar. An der Wirkung des Düngers ändert sich dadurch nichts. Um einen möglichen Befall mit Pilzen oder Bakterien zu vermeiden, wurde ein harmloses und gut verträgliches Konservierungsmittel zugesetzt (Methylparaben).

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Trusted Shops Kundenbewertungen für zoomeister.de: 4.76 / 5.00 von 104 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten